Guten Abend!
So spät noch auf?

Entsorgungshinweise für Altlampen und Batterien

Entsorgung von Altlampen

Ein bundesweites Netz von Sammelstellen gewährleistet, dass ausgediente LED- und Energiesparlampen einfach und bequem entsorgt werden können.

Ausgediente LED- und Energiesparlampen gehören nicht in den Hausmüll, da sie elektronische Bauteile enthalten. Durch die umweltgerechte Entsorgung wird gewährleistet, dass wertvolle Bestandteile der Lampen wie Glas und Metall nicht verloren gehen, sondern der Wiederverwertung zugeführt werden. Bei dem Altlampen-Recycling können auch die in geringen Mengen enthaltenen Schadstoffe (wie z.B. Quecksilber) fachgerecht entnommen werden.

ELEKTRA ist Vertragspartner der LARS - Lampen-Recycling- und Service GmbH, unsere EAR- Nr. lautet: DE45727061.

Wir bieten mit Lightcycle nachhaltigen Rücknahmeservice und helfen unseren gewerblichen Kunden und Händlern ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen!

 

Informationen für Endkunden:

Ihre Altlampen können Sie einfach an einer von Tausenden Lightcycle Sammelstellen abgeben. Damit helfen Sie, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden. Sammelstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Informationen für Händler:

Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Energiesparlampen separat entsorgt werden. Handelsunternehmen sind teilweise verpflichtet, Altlampen von Ihren Endkunden kostenlos zurückzunehmen. Wir unterstützen Sie dabei, diesen Service anzubieten und so die auferlegten Pflichten einfach zu erfüllen sowie nachhaltiges Engagement zu zeigen. Zusammen mit Lightcycle, dem führenden Rücknahmesystem Deutschlands, bieten wir Ihnen Rücknahme und fachgerechtes Recycling der Altlampen an. Damit erleichtern Sie Ihren Kunden die Rückgabe und helfen, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden. Die nächstgelegene Sammelstelle finden Sie hier.

Informationen für gewerbliche Kunden:

Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Gasentladungslampen separat entsorgt werden. Der entsorgungspflichtige Besitzer dieser Altgeräte hat nach ElektroG II § 30 die Altgeräte dem Hersteller zu übergeben oder der stiftung ear die von ihm recycelten, verwerteten oder exportierten Altgeräte mitzuteilen.
Damit Sie Ihre Pflichten ganz einfach erfüllen können, stellen wir mit Lightcycle über 400 Großmengensammelstellen zur Abgabe in Ihrer Nähe zur Verfügung. Hier können Sie ganz einfach Ihre Altlampen - ohne Mitteilungsaufwand an die stiftung ear - zurückbringen. So entsorgen Sie sicher sowie einfach und tragen damit bei, wertvolle Rohstoffe zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden.
Für Mengen ab einer Tonne Altlampen bietet Lightcycle einen Abholservice an.  Dieser Service gilt übrigens auch für Altleuchten. Ihre nächstgelegene Großmengensammelstelle finden Sie hier.


Batterieentsorgung

Da wir Batterien bzw. solche Geräte verkaufen, die Batterien enthalten, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und werden wieder verwertet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden (Adresse: ELEKTRA GmbH, Werkstr. 7, 32130 Enger) oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben.

Diese durchgekreuzte Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien nicht im Hausmüll entsorgen dürfen.

Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb:   Batterie enthält Blei
Cd:   Batterie enthält Cadmium
Hg:   Batterie enthält Quecksilber